Samstag, 30. Mai 2009

Formicula - Ameisenhorror aus den 50ern

Ja, was haben wir denn hier? Für jeden, der sich irgendwie für Tierhorror interessiert, sollte Gordon Douglas´ "Formicula" aus dem Jahre 1954 ein Begriff sein. Die Story ist recht simpel gestrickt. In der Wüste zerrockt etwas verdammt Großes Trailer und Schuppen der Anwohner. 2 smarte Cops düsen durch die Wüste und finden ein irres Mädchen, das extrem geschockt ist und deshalb nicht spricht (leider sehen wir im weiteren Verlauf des Films fast gar nichts mehr von ihr). Ist auch egal.
Eine Story braucht ein gepflegter Tierhorrorfilm sowieso nicht. Zumal mit der Spezies Ameise ein recht exotischer Sprössling des Genre in den Startlöchern steht. Die riesigen Viecher sehen sehr gut, unfreiwillig komisch und extrem haarig aus. Man kann sich also leicht gruseln und trotzdem herzlich drüb
er lachen. Genau so muss das ja auch sein! Die
Effekte sind allesamt SEHR GUT. Da werden Raketen auf das Ameisennest geballert was das Zeug hält und mit Flammenwerfern der Chitinpanzer geröstet (obwohl, eigentlich sind die Dinger zottelig haarig!!!)...brennt jedenfalls!
Außerdem ist die Mode des Professors eine wahre Pracht. Hose bis zum Anschlag (d.h. gefühlt bis unter die Brustwarzen) und immer schön Stylobrille in der Wüste auf!
Showdown mit ordentlich Action in einem Kanalisationssystem
gibt es auch. Und man fragt sich immer wieder: sind die Balken,
die da auf die Darsteller ballern aus Pappe oder tat das grade echt weh?
Außerdem, wie bei fast allen Tierhorrorfilmen, spielt der Kalte Krieg im Hinterkopf eine große Rolle, bzw. die Angst vor nukleareren Katastrophen. Es lebe die radioaktive Mutation von Tieren!
Unbedingt anschauen!

Kommentare:

  1. Hab' ich mir grade über amazon besorgt. Wer ihn noch nicht hat, sollte zügig zuschlagen. Ich hatte ihn bisher noch gar nicht und in mehreren Läden, wo ich ihn bestellen wollte, sagte man mir, er wäre OoP - futsch und wech ! Also : zugreifen !

    AntwortenLöschen
  2. What? OOP? Mensch, bei den Klassikern gehen aber auch viele Sachen aus.
    Der Film ist absolut großartig und sollte natürlich in jeden Schrank gehören! Also auch von mir: zugreifen!

    AntwortenLöschen
  3. Jau, OoP ! Allerdings kriegst'e den bei ebay immer noch locker für'n 10er und davon jede Menge. Habe also sofort zugeschlagen und mir das Teil gegönnt. Gesehen hab' ich ihn inzwischen auch schon und er ist schon ein verdienter Meilenstein

    AntwortenLöschen
  4. Komisch, hab' den Film grade bei i-catcher entdeckt, da scheint man ihn immer noch problemlos bekommen zu können. Wie gesagt, alle Händler hier vor Ort haben abgesagt...OoP ! Na ja, egal, jetzt hab' ich ihn ja !
    : )

    AntwortenLöschen
  5. Na dann werden sich in den anderen Shops sicherlich auch bald die Bestände leeren.
    Warner will doch sowieso 300 Filme zukünftig nicht mehr auf DVD, sondern nur noch als Download anbieten.
    Mal sehen, wie viele Klassiker dabei sein werden.

    AntwortenLöschen