Donnerstag, 6. Mai 2010

Die Toten (2010) - Zwerchfell Verlag

Wie schon im kurzen Zombiefilmabriss erwähnt, wird in wenigen Wochen die erste Frucht der ambitionierten Zombieserie "Die Toten" vom deutschen Independent Comic Verlag Zwerchfell das Licht der Welt erblicken.
Der Verlag hat bereits 2 Appetithäppchen in den Äther gehauen, die es wirklich in sich haben.
Da hätten wir eine Seite von Boris Kiselicki, auf der die Einsatzmöglichkeiten von deutschen Landwirtschaftsmaschinen ausdifferenziert werden:
Außerdem finden sich auf seinem Blog noch weitere Zeichnungen des Projekts. Es lohnt sich!
Eine von Michael Vogt gezeichnet, Sven Strangmeyer koloriert und aus der Feder von Yann Krehl stammende Seite findet ihr hier:
Das Duo Krehl/Strangmeyer dürften einige bereits aus der "Zombie Töter" Story im INKplosion Special #37 kennen. Den Onlinecomic kann man hier lesen.
Weitere Künstler, die an der Serie mitwirken werden, verriet Zwerchfellredakteur und Comiczeichner Stefan Dinter im Interview mit der Comic Radio Show: Andi Völlinger, Till Felix, Christopher Bünte und Nico Simon.
Zusätzliche Informationen erfährt man außerdem im offiziellen Zwerchfell Podcast. Dort plaudern die Zettgeister ausführlich über Entstehung und Hintergründe von "Die Toten".

Das Besondere an der Serie ist, dass sie nicht, wie jede andere Zombiegeschichte, in den USA, sondern in good old Germany spielt. Dass damit völlig andere Möglichkeiten entstehen (z.B. eine ungleich kleinere Anzahl von Waffennarren), macht die Sache noch viel interessanter und lässt hoffen, dass neue Impulse dem siechenden Genre hinzugefügt werden können.
Aber mal im Ernst, wer liest denn nicht gerne ausgeklügelte Zombiegeschichten mit durchdachten Zombiegesetzen?
Je näher der Comic Salon in Erlangen rückt, und damit die Präsentation der ersten Ausgabe, desto größer wird die Neugier auf das Werk.
Zombiebezogene Medien trifft man zwar mittlerweile ziemlich häufig an. Qualitativ hochwertige dafür um so seltener. Daher freue ich mich, dass hier schon im Vorfeld zu erkennen ist, wie viel Potential darin steckt.
Im Juni 2010 wird es soweit sein und wir können uns davon selbst überzeugen.

***Update***
Die Toten bloggen jetzt hier und twittern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen