Sonntag, 6. Juni 2010

Klassischer Monster-Horror für lau

Obacht, Obacht. Auch wenn ich davon ausgehe, dass meine Leserschaft zu 99% aus schlauen Füchsen besteht, die ohnehin schon den Umstand bemerkt haben, dass sich einige alte Filme mittlerweile im öffentlichen Besitz befinden, möchte ich dennoch diese frohe Kunde verbreiten.
Der optisch eher unspektakulär wirkenden Seite archive.org sieht man ihren phantastischen Inhalt auf den ersten Blick gar nicht an. Fängt der B-Film-Freund aber erst einmal an, im Berg der veröffentlichten Filme zu graben, kann er schon innerhalb kürzester Zeit wahre Schätze in der Hand halten. Viele Filme, die es hierzulande überhaupt nicht zu einer DVD-, teilweise nicht einmal zu einer VHS-Auswertung geschafft haben, kann man endlich sehen, ohne sich teure Importe ins Haus holen zu müssen! Vorausgesetzt man ist des Englischen mächtig und kann auf störende Untertitel verzichten.
Um euch anzuspornen, selbst auf die Schatzsuche zu gehen, möchte ich euch einige Titel verraten (aber nicht alle!), die ich entdeckt habe.
Dabei schwankt die Qualität allerdings etwas. Die Filme stehen auf den Seiten auch in unterschiedlichen Formaten zum kostenlosen (und legalen) Download bereit. Außerdem ist beim Besuch das Vorhandensein einer saugkräftigen Internetleitung von Vorteil, da ein Film auch schon mal auf 3 GB kommt.
Wer sich die ein oder andere Trashgranate oder einen echten Kultklassiker geben will, greift zu. It‘s for free!

Kommentare:

  1. Hi, archive.org ist klasse. Leider ist die Qualität manchmal wirklich sehr lau. Hast du zufällig Wasp-Woman runtergeladen? Wie siehts denn hier mit der qualität aus?

    AntwortenLöschen
  2. Jep, die Qualität ist sehr gut.
    Aber ich hab da sowieso keine Probleme was miese Quali anbelangt, solange man Gesichter erkennen kann ;)

    AntwortenLöschen
  3. Die Qualität bei archive.org ist wirklich eher mau, aber manchmal findet man dort auch echte Schätze wie z.B. der deutsche Film WELTRAUMSCHIFF 1 STARTET
    http://www.archive.org/details/gov.archives.arc.67908
    Den gibt es nur dort und deshalb gilt grundsätzlich Daumen hoch.

    AntwortenLöschen
  4. Bei den 9 Filmen, die ich bisher geschaut hab, war ich jedes Mal absolut zufrieden.
    Aber ich habe auch nicht alle auf Vollbild geschaut.

    AntwortenLöschen
  5. Seeeehr schade, das "The Wesp Woman" keine deutsche Tonspur hat.

    AntwortenLöschen