Mittwoch, 11. August 2010

Virgins Of The Seven Seas (Karate, Küsse, blonde Katzen - 1974)

Eines vorweg. Ich bin kein Freund von Eastern, irgendwie habe ich damit bisher immer Probleme gehabt. Bis ich diesen Film sah. Meine Güte, ich bin immer noch völlig sprachlos ob der dargebotenen Genialität.
Was Camera Obscura uns da vor den Latz knallt, sucht seinesgleichen. Angefangen bei der absolut wundervoll gestalteten Veröffentlichung. Ein schicker Schuber im Design der Italian Genre Cinema Collection, das bilinguale Booklet mit einem hervorragenden Text von Christian Keßler und ein absolut stylisches DVD Menu mit einem großartigen Retro-Look überzeugen restlos. Das Amaray ist mit einem großformatigen Bild veredelt, wie wir es von der Koch Media Hammer Edition bereits kennen.
Und dann der Film.
Zuerst war ich ziemlich skeptisch, aber schon nach den ersten Kalauern aus der deutschen Synchronisation habe ich mich vor Lachen fast nicht mehr eingekriegt. Kostprobe gefällig? "Das schmeckt ja wie alter Opa unter'm linken Ei!" und davon gibt es noch einen ganzen Sack voll!
Wir haben es hier mit einer deutsch-chinesischen Koproduktion zu tun. Ernst Hofbauer, der mit seinen Schulmädchen-Report Filmen zur sexuellen Revolution im biederen Deutschland beitrug und der Chinese Kuei Chih-Hung teilen sich die Arbeit auf dem Regiestuhl. Was dabei rausgekommen ist? Eine Easternkomödie mit viel Kung Fu-Gekloppe und massiv nackter Haut. Außerdem läuft funky Musik im Hintergrund, die zwar nicht unbedingt passt, aber gefällt.
Worum es geht?
Eine Bande von Piraten kidnappt eine Gruppe von Mädels auf hoher See, um sie an den fiesen Obermotz im Dorf zu verscherbeln.
Bei diesem angekommen werden die Mädels eingehend begutachtet und auf ihre Qualitäten hin geprüft. Sprüche wie "Auf dir könnt' ich durch die gesamte Wüste Gobi reiten!" oder "Diese Stellung war doch schon den alten Ägyptern zu langweilig." sorgen für den nötigen Spaßfaktor. Das ganze ist jedenfalls überhaupt nicht ernst zu nehmen. Selbst wenn man es könnte: zum Glück gibt es noch Ko Mei-Mei, deren Bruder sie vor 2 Jahren bei dem finsteren Banditen zurück lassen musste. Er versteckte sich auf einer Insel und entwickelte neue Kampftechniken, um eines Tages die Schwester zu befreien.
Das Schwesterchen ist allerdings auch ganz tough und unterrichtet die gefangenen Mädels im tödlichen Olivenkernspucken und anderen Kampfeskünsten.
Insgesamt werden im Palast ständig irgendeinem der Mädels die Klamotten vom Leib gerissen. Allerdings teilen sie auch ganz gut aus.
Jetzt weiß ich auch endlich, weshalb man dort einfach nur dünne Papierwände hat. So ist es für die männlichen Schergen nicht ganz so schmerzhaft, wenn die blonden Katzen sie durch die Räume kloppen. Handkantenschläge und Schlaggeräusche in bester Bud Spencer Tradition gibt es selbstredend oben drauf.
Auch haben absolut alle Darsteller lange Haare. Ok, es sind alles Perücken und das sieht man auch, aber wenn der Obermotz mit seinem 2 Meter langen Pferdeschwanz Treppen zum Einsturz bringt, macht das absolut gar nichts!
Die Geschichte wird nicht langweilig und die Knallersprüche tun ihr Übriges zum Sehspaß. Die Kulissen sind toll und detailliert. Das Innere des Palastes ist sehr nett anzuschauen, auch die Nachtexpeditionen von Ko Mei-Mei zu Bruder Ko Pao mit schleichenden Kapuzenninjas packt durch das unglaublich stimmige Setting. Spätestens am Strand kommt dann richtig Stimmung auf!
Grenzenloses Overacting und sehr coole Kämpfe ziehen sich durch den gesamten Film.
In der letzten halben Stunde wird sich quasi nur noch geprügelt. Die mittlerweile sehr gut ausgebildeten Mädels verteilen an die in schwarz gekleideten Lakaien die Tracht Prügel ihres Lebens und das komplett barbusig.
Die Kampfchoreografien können sich also durchaus sehen lassen und ich bin spätestens beim Ende des Filmes vollständig zum Easternfan konvertiert.
Was für eine tolle und stimmige Veröffentlichung. Das scharfe Bild, der tolle Ton. Ich bin begeistert und werde mir den Streifen sicher noch einige Male anschauen.
Meinetwegen können die Perlentaucher von Camera Obscura in naher Zukunft gerne noch mal einen so verrückten Eastern bringen.
Ich werde zuschlagen und möchte jedem anraten, sich dieses Kleinod ins Heim zu holen!

Kommentare:

  1. hab den Film vor ca 2 Jahren auf VHS gesehen und mich gekringelt vor lachen :D Die DVD habe ich bis jetzt noch nicht...

    AntwortenLöschen
  2. Das würde ich schnell nachholen, da die Auflage anscheinend nicht gerade hoch ist. Die Veröffentlichung ist zudem jeden einzelnen Cent wert :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe sie jetzt auch bestellt...bin ja gespannt!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gut. Ich bin auf dein Urteil gespannt. Sehr schräger Streifen. Die Synchronisation ist schon ein Knaller!

    AntwortenLöschen
  5. hammer film habe soooo gelacht ,besser als supermänner gegen amazonen und die frauen die sie töterinnen nannte zusammen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Na, jetzt hab ich sie auch mal ins Blaue rein bestellt, wobei ich zugebe, das ich immer noch skeptisch bin. Hört sich ja doch etwas eigenartig an. Aber da die Auflage scheinbar wirklich klein ist und man ja nur löbliches hört, hab ich's nun einfach mal riskiert und vertraue Euch allen !

    AntwortenLöschen
  7. Der Film hat selbst mich, den passionierten Easternhasser, überzeugt :)
    Die deutsche Synchro entschädigt und der Film macht wirklich Spaß. Ein typischer Partystreifen!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, sowaa gibt's ! ;-) Ich werd' Dir dann Bescheid gebem, wie er mir gefallen hat. Ich rechne evtl am Wochenende damit, das er kommt !

    AntwortenLöschen
  9. Bin möglicherweise einem Betrüger ins Netz gegangen, der den Film recht günstig (17,€) angeboten hatte bei Filmundo. Reagiert nicht mal auf PN's, ist angeblich krank...wenn das so weitergeht, wer ich das auch bald ! Und jetzt hatte ich mich tatsächlich schon drauf gefreut und war neugierig. Und sonst ist er ja meist relativ teuer, aber 2 x bezahlen müßte ich allemal :-(

    AntwortenLöschen
  10. Ui, das hört sich ja gar nicht gut an. Hast du mit Paypal bezahlt? Dann kriegt man das Geld oft wieder zurück.
    Bin bei Filmundo nicht angemeldet, aber war das dort nicht, dass man das Geld per Nachnahme bezahlt?
    Vielleicht kommt ja noch was.

    Ich hab mal 5 Wochen auf nen Film gewartet, den ich beim OFDB Marktplatz gekauft hatte. Keine Ahnung, weshalb das damals so lange gedauert hat.
    Aber möglicherweise kommt bei dir ja noch was.
    Ich drück die Daumen, der Film mit seiner unfassbar schlechtlustigen Synchro ist ein Knaller :D

    AntwortenLöschen
  11. Ne, ich hab'per Überweisung bezahlt. In dem Fall wär' natürlich jetzt Nachnahme nicht schlecht gewesen, ist nur immer zusätzlich so teuer :-( Und ich war froh, weil es von allen Angeboten das günstigste war. Na ja, nun ist das "Günstigste" für mich vllt das teuerste, - spätestens, wenn ich ihn nochmal kaufen muß, denn so dolle billig ist er ja nun auch nicht gerade.

    AntwortenLöschen
  12. So, nachdem ich nun im Forum drüben mal so nebenbei fallen lasse habe, das ich jetzt den RA einschalten werde, kam ca. 2 Stunden später prompt die Reaktion :Film sei unterwegs ! Na, geht doch ! :-) Warten wir also heute und morgen mal gespannt, was da kommt, - oder auch nicht :-(

    AntwortenLöschen
  13. Das sind ja schon mal gute Nachrichten! Dann drück ich dir die Daumen, dass der Film bald kommt und dir dann auch gefällt :)

    AntwortenLöschen
  14. Merci. werde Bescheid geben, wenn er eingetrudelt ist ! Hätte u.U. eigentlich heute schon dabei sein können, war aber nicht, also hoffe ich das er bis spätestens Donnerstag da ist. Denn vorher bin ich auch nicht wieder zu Hause und wenn das Teil dann nicht da ist, dann ist aber was los !

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt iat der Streifen doch noch eingetroffen ! Der Typ meinte, er würde mir dafür beim nächsten Mal die Portokosten erlassen. Fehlte mir auch, da nochmal zu bestellen ! Trotzdem, der Film war ja echt ein Brüller, hab'hier gesessen und mich scheckig gelacht, einfach nur gut und mal so richtig zum Abschalten ! Die Sychro ist echt ein Hammer, erstaunlich was bei solchen Mischung von Ernst Hofbauer und den Shaws so rauskommt ! :-)

    AntwortenLöschen
  16. Yeah, das freut mich natürlich!
    Oh, ja. Dieser Film und speziell seine Synchro ist ein absoluter Kracher!
    Ein echter Klassiker!

    AntwortenLöschen
  17. Wenn dir die Synchro bei den Katzen gemundet hat dann solltest du unbedingt (wenn du es nicht sowieso schon längst getan hast) den superduperdepperten Söldnerstreifen "DAS SÖLDNERKOMMANDO" aka "KILL SQUAD" zu Gemüte führen...Eine Synchrogurke alleroberster Kajüte.
    Ich liebe diesen Film!

    http://www.youtube.com/watch?v=N5aMgpBVPLM

    AntwortenLöschen
  18. Danke für den Tipp. Den Film kenne ich noch gar nicht, aber leider scheint es da auch keine taugliche deutsche Veröffentlichung gegeben zu haben. Aber vielleicht kommt da ja noch irgendwann was!

    Cheers!

    AntwortenLöschen