Freitag, 18. Februar 2011

Die British Splatter Classics von Anolis starten mit "Frankensteins Horror-Klinik" (1973)

Das Artwork der neuen Anolis Reihe ist fertig. Mit starten "Horror Hospital" (Frankensteins Horror-Klinkik - 1973) starten die British Splatter Classics. Veröffentlicht wird die Reihe im Mediabook. Allerdings hat man nach den Pannen der SE von "Blut für Dracula" (1966) den Hersteller der Mediabooks gewechselt. Neben einem Audiokommentar mit Produzent Richard Gordon und Filmkritiker Tom Weaver, gibt es auch noch ein-45 minütiges Interview mit Protagonist Robin Askwith ("The Flesh and Blood Show" (1972)). Die Edition wird auf 2 DVDs veröffentlicht. Ein Termin steht zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht fest. Den lustigen Trailer gibt es hier.

Kommentare:

  1. Sehr schöne News. Das Cover sieht ja schon mal sehr gut aus. Hoffe das die Auflage nicht zu klein sein wird, so das man ohne Probleme an den Film ran kommt.

    AntwortenLöschen
  2. Denke schon, dass die Auflage ausreichend sein wird. Die British Horror Classics waren ja auch lange Zeit verfügbar. Allerdings ist, so habe ich zumindest das Gefühl, die Fangemeinde der alten Filme auch in letzter Zeit angewachsen!

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Artwork, da kann ich ja meine alte EMS DVD schon mal verkaufen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt. Hatte die Blut für Dracula SE ausgesetzt (zum Glück, dadurch hatte ich keinen Stress mit der Umtauschaktion) und freu mich auf die Edition!

    AntwortenLöschen