Freitag, 6. Mai 2011

Belve feroci (1982) und Mondo Candido (1975) im Anmarsch


Bei Camera Obscura wird fleißig an weiteren Veröffentlichungen der Italian Genre Cinema Collection gearbeitet und Nr.7 macht dabei beachtliche Fortschritte. "Belve feroci" (1982), ein waschechter Tierhorrorstreifen, ist mittlerweile als hübsches Master aus dem krisenerschütterten Japan bei Camera Obscura eingetroffen. Ein Interview mit Regisseur Franco Prosperi ist ebenfalls im Kasten und man darf gespannt sein!
Trailer: 

Außerdem wird an der obskuren Nr. 8 ebenso aufwändig gebastelt. "Mondo Candido" (1975) ist ein phsychodelischer Tripp, eine Verfilmung von Voltaires unverdaulich-pessimistischem "Candide oder der Optimismus" und wartet mit grotesken Bildern auf den für unkonventionellen Kinogenuß offenen Zuschauer. Als Bonusmaterial werden ältere Interviews mit Jacopetti, aber auch neue mit Prosperi drauf sein, sowie Erinnerungen des Make-Up-Zuständigen Pier Antonio Mecacci.
Und ganz obendrauf kommt dann endlich wieder ein Audiokommentar mit Christian Keßler und Marcus Stilegger. Großartig! Bilder der Veröffentlichung gibt es auf der Facebookseite der Filmschmiede.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen