Mittwoch, 21. September 2011

Neues Kalenderwoche 38 - Dracula jagt Frankenstein, Muchas Gracias Senor Lobo, Der Satan mit den 1000 Masken, Wild Beasts

Howdy!
Es gibt ein paar Neuigkeiten, die unters Volk gebracht werden sollen!
Zum einen wird derzeit mächtig am neuesten Projekt von filmArt der "Trivial-Film" - Reihe gewerkelt. Der Monsterstreifen "Los Monstruos del terror" (Dracula jagt Frankenstein - 1970) mit Paul Naschy und Karin Dor erscheint noch dieses Jahr und wird ein 15 minütiges Feature mit Jörg Buttgereit enthalten. Außerdem bekommt der Film einen Schuber mit dem deutschen Plakatmotiv (innen dann das Spanische) und wird auf 1000 Einheiten limitiert sein. 
Als besonderer Bonus wird ein Booklet von Creepy Images mit dabei sein. Für die graphische Gestaltung sorgt Genreexperte Benjo Media. Der Streifen ist vielvesprechend und es zeichnet sich bereits im Vorfeld eine hervorragende Veröffentlichung ab. Im Zuge der Veröffentlichung, wurde auch angekündigt, das Buch "Muchas Gracias Senior Lobo", das sich mit dem Filmmemorabilia rund um Paul Naschy beschäftigt, neuaufzulegen. Dafür wurde extra eine Homepage ins Leben gerufen, auf der ihr die neuesten Informationen zur kommenden Neuauflage erhaltet. Die Texte werden überarbeitet und zum Teil neu geschrieben, sind bilingual vorhanden, der Umfang soll erweitert, das gesamte Buch mit farbigen Abbildungen versehen und ein größeres Format gewählt werden. Man darf gespannt sein!
Auch bei der Rückkehr der Galerie des Grauens geht es im Oktober weiter mit der Nummer 3: "How To Make A Monster" (Der Satan mit den tausend Masken - 1958).
Das Cover ist bereits fertig und der Film kann auch schon bei der OFDB vorbestellt werden. Als Extra wird es den Trailer, einen Audiokommentar mit Rolf Giesen, eine Bildergalerie und noch mehr geben.
Bei Camera Obscura hat sich in der Zwischenzeit auch wieder einiges getan. Die Italien Genre Cinema Collection wird bald mit der Veröffentlichung von "Wild Beasts" (1982) von Franco Prosperi erweitert. Ein Release ist für Ende Oktober bzw. Anfang November geplant. Der Film wird die Nr. 7 der Reihe. Ein Interview mit dem Regisseur wird ebenfalls auf der DVD enthalten sein.
Und noch kurz zwei Worte in eigener Sache. Die positive Resonanz und die Downloadzahlen des Podcasts sind so großartig, dass es direkt den Traffic des konstenlosen Anbieters überstiegen hat. Leider habe ich noch keine gute Alternative gefunden. Eventuell muss es daher zu einem Bezahlanbieter gehen. Dafür wäre es allerdings notwendig, dass hier im Bunker ein Werbebanner geschaltet wird. Fändet ihr das ok?
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
***Update***
Alternative gefunden :) man kann wieder hören: klick

Kommentare:

  1. lade deine podcasts bei soundcloud.com hoch!!!
    Ist ein gratis Anbieter. Werbung wollen wir nicht :)

    AntwortenLöschen
  2. Super! Großartiger Tipp! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, danke @ GruftFilme. Da ich den Blog von Herrn Zombie größtenteils vorm Schlafen auf meinem Milestone heimsuche, würde mich Werbung total stören. Zumal mit der Web-Version alles so schön übersichtlich geworden ist. Ich hoffe die Propaganda-Gefahr ist erst einmal abgewandt.

    Und mit freude erwarte ich werbefreie Infos zu Drapaka, wie im DP-Forum angekündigt.

    Es grüßt der Xpli

    AntwortenLöschen